Hedera [HBAR] Surges in Volume and Market Cap, On-Chain Measures Rise

• Hedera [HBAR] saw a dramatic increase in volume and market capitalization on 20 January.
• The network’s on-chain measures, such as transactions per second and total value, have been rising at an impressive rate.
• DefiLlama statistics showed that Hedera had a $39.39 Total Valued Locked (TVL).

The recent surge of Hedera [HBAR] volume has been nothing short of spectacular. On 20 January, the crypto saw a dramatic increase in volume and market capitalization, with its market capitalization increasing by more than threefold in the last day. According to Santiment, there was a 30% rise in HBAR volume when compared to other altcoins on the chart, and data from Coin Market Cap showed that its volume has increased by almost 110% in the past 24 hours. Furthermore, the price of Hedera had its most significant upward swing since the cryptocurrency’s uptrend started.

The Hedera network’s on-chain measures have also been on the rise, with over 40 million transactions having been processed to date. According to Metrika’s data, there have been over 26,000 smart contracts deployed on Hedera, in addition to transaction information. This has had a positive effect on Total Valued Locked (TVL), with DefiLlama statistics showing that Hedera had a $39.39 TVL at the time of writing.

The impressive developments that have taken place on the Hedera network could be a sign of great things to come. Hedera is continuing to expand its presence in the crypto space, and the recent surge in volume and market capitalization is evidence of its increasing popularity. With the increasing number of smart contracts deployed on the chain, the rise of TVL, and the continued growth in transactions per second, Hedera is set to continue its upward trajectory in the coming months.

SOL Stagnates: Short-Term Trading Range of $21.72 – $24.45 Ahead?

•Solana [SOL] recently broke out of its trading range of $15.29 – $17.45 and faced a hurdle at $24.45.
•The Relative Strength Index (RSI) and Money Flow Index (MFI) were flat on the three-hour chart, indicating that buying pressure was stagnating.
•The next short-term trading range of SOL could be between $21.72 – $24.45.

Solana (SOL) recently experienced an upside with its price breaking above its recent trading range of $15.29 – $17.45. However, the bullish momentum was met with a hurdle at $24.45. At the time of writing, it was trading at $23.65 and flickered red, indicating that bears were on site. Along with Solana, Bitcoin (BTC) also faced a short-term price rejection at $20,995 during the same period. Therefore, the short-term outlook of SOL could be witnessing a trading range and a possible retest at the $23.45 level.

Analyzing the relative strength index (RSI) and money flow index (MFI) on the three-hour chart, it can be observed that buying pressure has stagnated. The RSI and MFI were both in the overbought zone, which indicates that the bullish momentum was still relatively strong at press time. Therefore, SOL could attempt to break above the current trading range of $21.72 – $24.45, if Bitcoin is able to overcome the current short-term resistance of $20,995.

On the other hand, if bears gain more influence and the selling pressure intensifies, SOL could possibly dip below $21.72. However, such a downtrend could find steady support on the 61.8% Fib level of $20.95 and invalidate the bullish bias. Furthermore, the trading volume of SOL has witnessed an increase but the sentiment and development activity has declined. It is likely that investor confidence in SOL has dwindled to some extent after witnessing an upside over the past few weeks.

Overall, SOL could witness a fall in the days to come if the bears gain an upper hand in the market. The next short-term trading range of SOL could be between $21.72 – $24.45, and the upside will depend on how Bitcoin fares against its short-term resistance.

Cardano [ADA] Whales Invest 217.2 Million, Showing Confidence Despite Market Correction

• Cardano [ADA] whales have purchased 217.2 million ADA a few days into the new year.
• Despite the broader crypto market adhering to a price correction, Cardano [ADA] has remained resilient.
• Cardano addresses holding between one million to one hundred million ADA have added over two hundred million to their holdings since 2023.

The start of the new year brought a flurry of activity for Cardano [ADA] whales as they invested in buying 217.2 million ADA. Despite the current market conditions that saw most cryptos experience a price correction, Cardano [ADA] has withstood the pressure, no doubt due to the efforts of these whales.

Santiment, an ecosystem real-time update provider, recently revealed that Cardano addresses holding between one million and one hundred million ADA had added over two hundred million more to their holdings since 2023. This follows a period that saw these same investors offload 568.4 million ADA between November and December 2022.

At the time of writing, ADA’s price had gained 11.69% in the last seven days despite other altcoins faltering. It remains to be seen how long Cardano [ADA] can remain resilient against the all-round trend, but indications from the daily chart seem to suggest that it might not be much longer before it joins the rest of the market.

In the meantime, investors will keep a watchful eye on Cardano addresses holding between one million and one hundred million ADA, as these whales may be the key to Cardano [ADA] making a price breakout. Despite the current market conditions, Cardano [ADA] whales have shown to be undeterred, and their actions over the last few weeks have proven to be a testament to their confidence in the token.

AscendEX Lists Storepay Global: Get 1% $SPCFIN Rewards on Purchases!

• AscendEX is listing Storepay Global with the trading pair $SPCFIN/USDT.
• Storepay Global offers a buy now, pay later service to over 2,000 merchants with quick and easy signup.
• The Storepay platform also uses a unique combination of fintech, cryptocurrency, and blockchain solutions and users receive 1% of what they spend in $SPCFIN tokens.

AscendEX is excited to announce the listing of Storepay Global under the trading pair: $SPCFIN/USDT. Trading begins at 2:00 PM UTC on December 28th. Storepay Global is an innovative business model utilizing the latest technology solutions to help bring everyone a better quality of life.

Their Buy Now, Pay Later service allows users to purchase what they want today and pay for it over time. With their easy-to-use platform, customers can sign up in minutes with no impact on their credit. Storepay is the top BNPL service in Mongolia, with over 500,000 users, and will soon be launching in Indonesia.

The Storepay platform has a unique combination of fintech, cryptocurrency, and blockchain solutions that are easy to use for all types of users. They believe in bringing Crypto to the masses through ethical fintech services and helping users of all backgrounds benefit from this new and exciting technology.

When using Storepay to purchase goods, users receive 1% of what they spend in $SPCFIN tokens directly into their account. With the Storepay app, both $SPCFIN and fiat currencies can be used to purchase real-world goods and services. Additionally, users can deposit $SPCFIN to increase their Storepay credit limit and stake the tokens to earn rewards. The token can also be used as an alternative credit scoring system and collateral substitute.

Launched in 2018, AscendEX is a global cryptocurrency exchange, servicing over 1.5 million retail and institutional clients globally, through its comprehensive product suite including spot, margin, and futures trading, wallet services, and staking support for over 200 blockchain projects such as Bitcoin, Ether, Solana, Cardana, and more. With the new listing of Storepay Global, AscendEX is furthering their mission of providing accessible cryptocurrency services to all types of users.

Co to jest Bitcode AI? Kompletna recenzja przewodnika o Bitcode AI

Jak to działa?

Zarejestruj się

Bitcode AI Każdy może dołączyć do Programu Partnerskiego Bitcode AI. Jeśli nie masz jeszcze konta Bitcode AI, utworzenie go zajmie tylko kilka minut. Po zalogowaniu się na swoje konto, będziesz mógł uzyskać dostęp do Panelu Partnera i zacząć generować Kody Polecające. Udostępniaj kody polecające na wszystkich swoich portalach społecznościowych.

Buduj

Rozpowszechniaj informacje wśród swoich kolegów traderów kryptowalutowych lub w swoich społecznościach kryptowalutowych. Podaruj im opłatę zwrotną w wysokości 6% przy rejestracji. Zbuduj społeczność entuzjastów kryptowalut w oparciu o wzajemne relacje, które istnieją w Twojej sieci.Aby pomóc Ci w zarządzaniu strategią, do każdego wygenerowanego linku można również przypisać etykietę.

Śledź

Bitcode AI Coin Pulpit Afilianta jest bardzo przydatny przy śledzeniu wydajności twoich kodów polecających. Możesz również zobaczyć, ile zarobiłeś i jak Twoi poleceni radzą sobie do tej pory poprzez Dashboard. Nie musisz się martwić o prywatność, ponieważ wszyscy poleceni będą wyświetlani w pseudonimach bez ujawniania jakichkolwiek danych osobowych.

Zarabiaj na

Za każdym razem, gdy Twoi poleceni dokonają transakcji lub wykonają określone działania na platformie, otrzymasz procent od ich opłat za transakcje i zasilenie depozytu zabezpieczającego. Dzieje się to w czasie rzeczywistym, widocznym na Twoim pulpicie nawigacyjnym dla partnerów. Aby uczynić to jeszcze bardziej interesującym, będziesz otrzymywał procent od obrotu i opłat za finansowanie depozytu zabezpieczającego z maksymalnie trzech poziomów w Twojej sieci poleconych.

Co to jest Bitcode AI?

Bitcode AI stara się to osiągnąć poprzez dostarczanie użytkownikom najnowocześniejszych narzędzi transakcyjnych, innowacyjnej technologii i niezrównanego poziomu obsługi klienta. Sektor aktywów cyfrowych rozwija się w zawrotnym tempie. Dotrzymanie kroku tak szybkim innowacjom technologicznym wymaga równie przyszłościowego i sprawnego podejścia. Dostarczają najnowocześniejsze usługi w zakresie obrotu aktywami cyfrowymi dla użytkowników i globalnych dostawców płynności.

Mocno wierzą, że najlepsze doświadczenia w handlu kryptowalutami powinny być dostępne dla każdego, ponieważ założona w 2012 roku giełda kryptowalut zawsze była na czele innowacji technologicznych w handlu aktywami cyfrowymi. Zespół zdobył bezcenne doświadczenie w technologii Blockchain, a platforma umocniła swoją pozycję jako miejsce, w którym inwestorzy i instytucje handlujące aktywami cyfrowymi mogą dokonywać transakcji.

Bitcode AI Coin Oprócz pakietu zaawansowanych funkcji handlowych i narzędzi do tworzenia wykresów, Bitcode AI zapewnia dostęp do finansowania P2P, rynku pozagiełdowego i transakcji zabezpieczających dla szerokiego wyboru aktywów cyfrowych i instrumentów pochodnych. Strategia Bitcode AI koncentruje się na dostarczaniu najlepszych doświadczeń w zakresie handlu kryptowalutami dla profesjonalnych traderów i dostawców płynności na całym świecie poprzez dostarczanie najnowocześniejszych technologii.

Zusammenführen/Verbinden von Partitionen in Windows 10

Einführung

Bei der Zusammenlegung von Partitionen werden zwei Festplattenpartitionen zu einer viel größeren zusammengelegt. Es gibt verschiedene Gründe für das Zusammenführen von Partitionen, die typischen sind Entrümpelung und Platzersparnis. Wenn Sie einen neuen PC kaufen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Festplatte in einer einzigen Partition geliefert wird.

Es kann aber auch sein, dass Sie plötzlich mit einem PC konfrontiert werden, der partitioniert ist. Vielleicht sind Sie ein Student, der gerade einen gebrauchten PC gekauft hat und nicht mit der Komplexität und der Fehleranfälligkeit einer partitionierten Festplatte zurechtkommt (die leicht unhandlich werden kann). Einige dieser Partitionen sind notwendig, andere sind einfach überflüssig und dienen keinem nützlichen Zweck.

Dieser Artikel beschreibt, wie man zwei Partitionen auf PCs mit Windows 10 zusammenführt.

Fakten zum Zusammenführen von Partitionen über die Datenträgerverwaltung

Das Dienstprogramm Datenträgerverwaltung ist ein fester Bestandteil aller Windows-Betriebssysteme.
Es ist in der Lage, bestimmte grundlegende Aufgaben wie Löschen, Formatieren und Erstellen von Datenträgern auszuführen, die bei der Verwaltung der Speicherstruktur eines PCs nützlich sind.
Natürlich gibt es Partitionen, die standardmäßig auf Ihrem PC vorhanden sind und daher nicht verändert werden sollten, wie z. B. alle Partitionen vor und einschließlich des Laufwerks C. Andere können gelöscht werden.
Mit der Funktion Volume verkleinern können Sie die Größe einer Partition verringern.
Mit der Funktion Volume erweitern kann eine Partition vergrößert werden, wenn rechts daneben noch ein freier Platz vorhanden ist.
In der Datenträgerverwaltung gibt es keine Funktion zum Zusammenführen von Datenträgern; das Zusammenführen von Partitionen kann nur indirekt erreicht werden, indem ein Datenträger verkleinert wird, um Platz für die Erweiterung eines benachbarten Datenträgers zu schaffen.
Wenn Sie sich über eine Funktion nicht ganz sicher sind, versuchen Sie nicht, sie zu ändern.
Wenn Sie ein durchschnittlicher Benutzer sind und nicht viel von Ihrem PC verlangen, werden Sie die Partitionierung Ihres PCs wahrscheinlich nicht vermissen.
Das Zusammenführen von Partitionen auf Ihrem PC kann zum Verlust von Dateien führen. Bevor Sie dies versuchen, sollten Sie ein Backup Ihrer Dateien auf einem externen Laufwerk erstellen.

1 Prüfen Sie, ob Ihr PC partitioniert ist

Verwenden Sie die Tastenkombination Windows + S, um die Suchleiste zu öffnen. Geben Sie „Datenträgerverwaltung“ in die Windows-Suchleiste ein und klicken Sie auf Datenträgerverwaltung.
Das Dashboard der Datenträgerverwaltung zeigt eine Reihe von beschrifteten Speicherplätzen (C, D, E usw.) an, die sich auf Ihrem PC befinden. Alle diese Laufwerke befinden sich auf der Festplatte Ihres PCs und beherbergen jeweils unterschiedliche Inhalte (Boot-Dateien, Sicherungsdateien usw.)
Achten Sie auf die Laufwerke mit der Bezeichnung Partition in der Statusleiste jedes Laufwerks. Bei einem PC mit Laufwerk E steht zum Beispiel „Partition“ daneben.
Mit dieser einfachen Methode können Sie feststellen, ob Ihr System partitioniert ist oder nicht.

2 Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung

Verwenden Sie die Tastenkombination Windows + X und klicken Sie im Menü auf Datenträgerverwaltung, oder geben Sie Datenträgerverwaltung in die unten gezeigte Suchleiste ein.

3 Nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen

Das Zusammenführen von Partitionen auf Ihrem PC kann zum Verlust von Dateien führen. Bevor Sie dies versuchen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup Ihrer Dateien auf einem externen Laufwerk erstellen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie löschen möchten (z. B. Laufwerk E), und klicken Sie auf Volume löschen.
Wenn die Option Datenträger löschen ausgegraut ist, können Sie die betreffende Partition nicht löschen.

4 Partitionen zusammenführen

Das Zusammenführen von Partitionen auf Ihrem PC kann zu Dateiverlusten führen. Bevor Sie dies versuchen, sollten Sie ein Backup Ihrer Dateien auf einem externen Laufwerk erstellen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie erweitern möchten (z. B. Laufwerk D), und wählen Sie Volume erweitern.
Wenn die Option Datenträger erweitern… ausgegraut ist, können Sie diese Partition nicht erweitern.

5 Überprüfen Sie die zusammengefasste Partition Ihres Computers

Klicken Sie im daraufhin angezeigten Popup-Fenster auf Weiter.
Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Vorgang auszuführen
Das partitionierte Laufwerk E wird dann mit dem Laufwerk D kombiniert.
Nach erfolgreicher Zusammenführung der Laufwerke öffnen Sie Laufwerk D mit dem Datei-Explorer (Strg + E). Sie finden einen Ordner mit dem Namen „E to D (mit Datum und Uhrzeit der Zusammenführung vorne)“, der die Dateien enthält, die sich zuvor auf Laufwerk D befanden.

Zurücksetzen eines Philips Smart TV-Geräts

Moderne Fernsehtechnik ist großartig. Die heutigen Smart-TVs haben jedoch einen Grad an Raffinesse und Komplexität erreicht, der dazu führen kann, dass Sie mit unerwünschten Einstellungen nicht mehr weiterkommen. Vielleicht funktioniert das Gerät auch nicht richtig oder Sie haben etwas geändert und sind sich nicht sicher, wie Sie die ursprünglichen Eigenschaften wiederherstellen können. Wenn Sie ein Philips Smart-TV-Gerät besitzen und es auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, ist dies glücklicherweise ein einfacher Prozess in drei Schritten.

„Weicher“ Reset vs. „Harter“ Reset

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen einem „Soft“-Reset und einem „Hard“-Reset zu kennen. Bei einem Soft-Reset schalten Sie das Gerät aus, ziehen den Stecker aus der Steckdose und stecken ihn nach dreißig Sekunden wieder ein. Damit lassen sich kleinere Probleme wie die Uhr und der Kalender beheben. Wenn Sie jedoch das Gerät auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, müssen Sie einen Hard Reset durchführen. Führen Sie dazu einfach die folgenden Schritte aus:

1. Aktualisieren Sie die Firmware

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass auf Ihrem Philips Smart TV die neueste Version der Betriebssoftware installiert ist. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Fernseher über eine Internetverbindung verfügt.

Drücken Sie das Symbol „Home“ auf Ihrer Fernbedienung. Wenn das Menü angezeigt wird, wählen Sie „Setup“, dann „Software-Einstellungen“ und anschließend „Aktuelle Software-Infos“. Drücken Sie „OK“. Die aktuelle Softwareversion wird angezeigt und Sie werden aufgefordert, gegebenenfalls eine neuere Version herunterzuladen. Mit diesem Schritt stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen keine Probleme mit den Gerätetreibern haben.

2. Setzen Sie das Fernsehgerät auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurück

Rufen Sie das Menü auf, indem Sie die Taste „Home“ auf der Fernbedienung drücken.

Wählen Sie „Einstellungen“, dann „TV-Einstellungen“, dann „Werkseinstellungen“. Drücken Sie „OK“.

Das Gerät fordert Sie auf, einen PIN-Code einzugeben. Wenn Sie ihn nicht selbst geändert haben, geben Sie einfach den Standardcode „8888“ ein.

Wählen Sie „Zurücksetzen“ und drücken Sie die Taste „OK“.

Das Fernsehgerät wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Ihre Einstellungen werden auf den Standardstatus zurückgesetzt.

3. Installieren Sie die Fernsehsender neu:

Nachdem Ihr Fernsehgerät auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde, müssen Sie die Fernsehsender neu installieren.

Um das Fernsehgerät neu zu installieren, drücken Sie die Taste „Home“, um das Menü aufzurufen.

Wählen Sie „Einstellungen“, dann „TV-Einstellungen“ und dann „TV neu installieren“. Drücken Sie „OK“, und das Gerät beginnt mit der Neuinstallation Ihrer Fernsehsender.

Das war’s schon. Durch das Zurücksetzen des Philips Smart-TV auf die Werkseinstellungen sollten viele häufige Probleme gelöst werden. Wenn sich das Problem dadurch jedoch nicht beheben lässt, lesen Sie den Abschnitt „Fehlerbehebung“ in Ihrem Benutzerhandbuch. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Philips-Kundendienst, um weitere Hilfe zu erhalten.

Setzen Sie den PIN-Code zurück, wenn Sie ihn nicht mehr wissen

Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen:

Drücken Sie die Taste auf der Fernbedienung.
Wählen Sie [Einrichtung] > [Kanaleinstellungen] > [Kindersicherung] > [Code ändern/Code einstellen], und drücken Sie die Taste „OK“.
Geben Sie den Standardcode ‚8888‘ oder ‚0000‘ oder 3448
Geben Sie dann zweimal einen neuen 4-stelligen Pin-Code ein.
Philips Fernsehgeräte sind mit nur einem PIN-Code ausgestattet (Kindersicherung). Wenn die Altersfreigabe nicht aktiviert ist, das Fernsehgerät aber dennoch zur Eingabe einer PIN auffordert, kann dieser PIN-Code sein:
● ein PIN-Code für das CAM-Modul
● ein PIN-Code für ein externes Gerät

90 per cent of bitcoin mining comes from ‚dirty energy‘

Miami mayor: 90 per cent of bitcoin mining comes from ‚dirty energy‘

The US should solve the environmental problems with bitcoin mining by using clean energy to build mining centres, according to Miami Mayor Francis Suarez.

The majority of Bitcoin (BTC) is mined outside the United States using „dirty energy“, according to Miami Mayor Francis Suarez.

Suarez spoke about the Crypto Bank environmental impact of bitcoin mining on an episode of the Unconfirmed podcast with cryptocurrency journalist Laura Shin on 26 March. The mayor said the US should mine more Bitcoin for the sake of national security.

„Part of the problem with Bitcoin is that 90 per cent of it is not mined in the United States. 90 per cent of it is mined in countries with dirty energy. That’s why it’s considered a dirty activity,“ Suarez said.

He further argued that the US could improve this situation by making its renewable, clean energy supply available to bitcoin mining centres and data centres

„We get nuclear power, so we have clean energy. A clean energy supply that is basically unlimited,“ he said.

Miami could establish a bitcoin mining centre for the purpose of national security and environmental protection, Suarez said. He added:

„It would be beneficial for the crypto community if we did more mining in the US because we produce clean energy. That would change the narrative and that dynamic and also in the future there will be solar and other types of clean technology in this space. In my opinion, technology will make bitcoin mining more efficient.“

Suarez is known as a big proponent of the crypto industry in the US and supports several crypto initiatives in Miami. Among them are proposals to allow citizens in Miami to pay taxes and receive salaries in Bitcoin.

Bitcoin energy consumption has increased massively this year. Bitcoin has also reached new historic price levels in the process, so arguments about environmental problems with the cryptocurrency are coming up again. In mid-March, analysts at Bank of America argued that Bitcoin was an environmentally disastrous asset, claiming that the carbon footprint of one BTC was equivalent to that of 60 cars.

According to data from Digiconomist’s Bitcoin Energy Consumption Index, Bitcoin energy consumption reached another historic high on 28 March, with an estimated annual consumption of 89.9 TWh.

Os tokens de gás ganham 300% à medida que a busca por alternativas de rede Ethereum se expande

Os tokens de gás aumentam silenciosamente à medida que o custo de transação na rede Ethereum destaca os benefícios dos modelos de token duplo com taxas estáveis.

O congestionamento da rede e os altos custos de transação na rede Bitcoin Pro têm sido um problema persistente para investidores e desenvolvedores no ano passado e isso destacou os projetos de blockchain que oferecem uma solução para esses problemas.

Uma classe de tokens que recebeu um aumento tanto no volume de negociação quanto no preço nos últimos dois meses são os tokens de gás que ajudam as transações de energia em suas respectivas redes de blockchain

Dados da Cointelegraph Markets and TradingView mostram que Gas (GAS), Ontology Gas (ONG) e VeThor Token (VTHO) viram seus preços aumentarem mais de 300% desde o início de fevereiro, graças ao aumento da atenção em modelos de token duplo.

VeThor Token é um dos dois tokens que foram lançados no blockchain público VeChain Thor após a reformulação da marca do projeto em 2018. VeChain (VET) é o token nativo da plataforma e atua como o token de transferência de valor primário, enquanto VTHO é um VIP- 180 token padrão, o que significa que representa o custo de transação no blockchain VeChain Thor.

Desde que atingiu uma baixa de US $ 0,00125 em 1º de fevereiro, o preço do VTHO disparou 615%, para uma alta de US $ 0,00897 em 13 de fevereiro, graças a um volume recorde de US $ 325 milhões em negociações.

Após uma correção que viu a queda do preço para $ 0,0037, o VTHO agora está subindo novamente e é negociado acima de $ 0,008

O VTHO é inseparável da funcionalidade geral do VeChain Thor, pois também representa a camada de contrato inteligente da rede, lidando com todas as transações e execuções inteligentes de contrato.

Como parte do modelo de token duplo, o VTHO é automaticamente distribuído para titulares de VET a taxas que variam de 1,4% a 1,9%, dependendo do provedor de carteira. Isso é semelhante ao modelo de recompensa de aposta e fornece incentivos adicionais para aqueles que têm EFP.

La couverture positive de Bitcoin par Newsweek souligne un changement de paradigme dans la perception du public

La publication explore si Bitcoin deviendra le nouvel étalon-or.

Newsweek, l’un des plus grands magazines d’information hebdomadaires américains, a pris une tournure positive sur Bitcoin ( BTC ) dans un article récent qui explore si l’actif numérique peut devenir le nouvel étalon-or.

L’article, paru mercredi, dissèque le récit numérique de l’or à l’aide du dernier modèle de JPMorgan Chase montrant un prix potentiel BTC de 146000 dollars . Bien que l’article présente peu d’informations nouvelles pour les passionnés de crypto qui ont retracé l’ascension fulgurante de Bitcoin, il confirme davantage que le récit traditionnel entourant la crypto-monnaie a changé.

«Tout ce qui brille n’est pas de l’or, mais c’est peut-être Bitcoin», a écrit Scott Reeves. «Et à long terme, cela pourrait être plus précieux.»

C’est le message qui est apparu au lectorat de Newsweek, qui se chiffre à des dizaines de millions, dont beaucoup n’ont jamais été exposés au Bitcoin.

Plus tôt cette semaine, Bitcoin a fait la une du Financial Times – à l’occasion du 12e anniversaire du bloc de genèse, rien de moins – offrant une preuve supplémentaire que le grand public ne peut plus ignorer BTC.

En attendant, de plus en plus d’investisseurs inondent le marché, comme en témoigne la forte augmentation des adresses actives et l’intérêt croissant des entreprises et des grandes institutions

Selon le podcasteur Peter McCormack, de nouveaux utilisateurs entrent dans Bitcoin pour le long terme , peut-être au moins pour les trois à cinq prochaines années. Sonny Singh, directeur commercial de BitPay, partage ce sentiment, mais a récemment fait valoir qu’une nouvelle flambée du prix du BTC pourrait conduire à des prises de bénéfices institutionnelles.

Les tendances de recherche sur Google suggèrent que le commerce de détail FOMO, ou la peur de passer à côté, augmente au cours de la nouvelle année – un précurseur potentiel de prix plus élevés à court terme.