Sind Tennis Wetten beim Sportwetten sicher?

Es gibt zig Sportarten, die bei Sportwetten Anbieter mehr oder weniger beliebt sind. Natürlich ist auch Tennis unter dem Wettprogrammen der Welt zu finden und online machen die Sportwetter da natürlich gerne mit. Das Problem ist jedoch immer, dass eine Wette nie sicher ausgehen muss und trotzdem scheint die Frage nach der Sicherheit bei Tennissportwetten nur allzu häufig aufzukommen. Viele Sportwetter, besonders Anfänger glauben in der Theorie, dass hier ja nur zwei Chancen bestehen und dadurch automatisiert mehr Sicherheit fürs Wetten besteht und die Favoriten ja meist auch gewinnen würden. Sind Tennis Wetten bei Sportwetten also sicherer, als Fußballwetten, Over/Under & Co?

Keine Wette kann sicher sein

Als erstes sollte mal mit einem Gerücht aufgeräumt werden, weil es niemals eine sichere Wette geben kann. Weder beim Fußball, Eishockey, bei Wahlen zum Präsidenten bis zum Tennis. Selbst dicke Favoritenspiele können am Ende nicht immer so ausgehen, wie man es eigentlich erwartet. Selbst wenn die Statistik etwas anderes sagt, kann es anders ausgehen, als erwartet. Auch beim Tennis sind aus diesem Anlass manche Überraschungen dafür verantwortlich gewesen, dass man eine eigentlich sicher geglaubte Sportwette verloren hat. Das muss man vielleicht hier einfach mal anmerken, weil viele Sportwetter gerade zu Anfang glauben, dass es sichere Wetttipps gibt und das stimmt so nicht. Es gibt nur gute und hohe Wahrscheinlichkeiten für einen Sieg oder eine Niederlage.

Tennis Wetten haben hohe Wahrscheinlichkeitsquoten

Beim Tennis sind die Quoten sehr oft sehr deutlich. Das liegt daran, dass viele Spieler wahre Favoriten sind und teilweise ungeschlagen durch die French Open oder Wimbeldon gegangen sind. Andere stehen auf der Weltrangliste Nummer eins und sind automatisch quotentechnisch so gut, dass sich der Tipp kaum lohnt. Trotzdem muss man sagen, dass die Wahrscheinlichkeiten beim Tennis äußerst hoch sind und dadurch viele Wetten richtig laufen werden. Es ist also durchaus zu sagen, dass beim Tennis reale Chancen sind, gute Wetten zu platzieren und die oftmals richtig gehen. Doch Überraschungen, schlechte Tage der Spieler, Verletzungen oder gute Gegner – das gibt es immer.

Tennis sind durchaus gute und möglicherweise sichere Wetten. Es sollte allerdings niemand annehmen, dass beim Tennis jede Wette richtig läuft und man daher eine sichere Sportart für sich entdeckt hat. Gleichwohl viele Favoriten ihre Titel verteidigen oder ihrer Favoritenrolle gerecht werden, kann auch beim Tennis immer mal etwas schief gehen. Trotzdem sind die Wahrscheinlichkeiten und Tendenzen immer hoch, um beim Tennis eine gewisse Zeit lang sehr erfolgreich zu wetten.